SPD Tamm

SPD Tamm

Andreas Stoch zu Besuch rund um den Asperg

Hohen landespolitischen Besuch erwarten die SPD-Ortsvereine rund um den
Asperg: Der SPD-Partei- und Fraktionschef und ehemalige Kultusminister von
Baden-Württemberg, Andreas Stoch, kommt am Donnerstag, 24. November
2022, in die Region. Neben der Bildungspolitik im Land werden natürlich auch
die Frage der Energieversorgung und des Klimaschutzes sowie der Ukrainekrieg
im Mittelpunkt seines Besuches stehen.
Am Morgen wird Andreas Stoch sich bei der Firma MARABU in Tamm über die
Auswirkungen der Energieknappheit und der gestiegenen Preise auf ein
mittelständisches Unternehmen informieren. Aber auch die Frage der Personal-
knappheit wird Thema des Besuchs beim Tammer Unternehmen sein.
Was brauchen die Kommunen, um mittelfristig klimaneutral zu werden? Am
Mittag werden sich der SPD-Fraktionschef und die Vorstände der Ortsvereine
Asperg, Markgröningen, Möglingen und Tamm zu einem Gespräch mit dem
Klimaschutzbeauftragten der Stadt Asperg, Alexander Greschik, treffen.
Am Nachmittag stehen zwei Besuche bei Schulen auf dem Programm. Erster
Haltepunkt wird der Internationale Bund (Berufliche Schulen) in Asperg sein.
Dort wird der ehemalige Kultusminister zu einer Diskussion mit Oberstufen-
schülerinnen und -schülern des beruflichen Gymnasiums zusammenkommen.
Der Krieg in der Ukraine sowie die Auswirkungen der Energiekrise stehen dabei
auf der Tagesordnung. Ein Gespräch mit der Schulleitung zum Thema „Schulen
in freier Trägerschaft“ folgt daran.
Den Schlusspunkt seines Besuchs wird Andreas Stoch in Möglingen setzen. „10
Jahre Gemeinschaftsschule“ ist der Anlass zu einer Besichtigung des Neubaus
der Hanfbach-Gemeinschaftsschule. Zu seiner Zeit als Kultusminister war der
SPD-Chef an der Einrichtung dieser Schulart, die nun fast 300 Schulen in Baden-
Württemberg umfasst, maßgeblich beteiligt. In einem internen Gesprächskreis
wird sich Andreas Stoch im Anschluss an die Besichtigung der Möglinger Schule
noch mit Schulleitungen der Gemeinschaftsschulen im Landkreis Ludwigsburg
treffen.

 
 
Solidarität ist Zukunft - 1. Mai 2021

Ludwigsburg

11:00 Uhr   Demonstration  ab Bahnhof

 

12:00 Uhr   Kundgebung  auf dem Rathausplatz

 

Roman Zitzelsberger

Bezirksleiter IG Metall Baden-Württemberg

Paul Schobel

Betriebsseelsorger i. R.

 

Es gilt die aktuelle Coronaverordnung (u.a. Abstandsregeln, medizinische Masken).

Aktuelle coronabedingte Änderungen des Ablaufs unter www.dgb-stuttgart.de/erstermai2021

 
+++Wir ziehen um+++

Der SPD Kreisverband Ludwigsburg zieht um.
Ab 1. Juli 2019 finden Sie uns unter der Adresse:

Haus der SPD

Bahnhofstraße 39

71638 Ludwigsburg

An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei den zahlreichen Helferinnen, Helfern und Spendern bedanken, die uns trotz bestem Badewetter unterstützt haben.

 

 
20. Karl-Mommer-Preis - MdEP Peter Simon zeichnet Preisträger aus

 

Der SPD-Kreisverband Ludwigsburg und die SPD-Kreistagsfraktion Ludwigsburg feiern bei der anstehenden Verleihung des Karl-Mommer-Preises am kommenden Freitag, 30. November, ein Jubiläum: Nachdem der Preis 1996 erstmal vergeben wurde, wird er von den Sozialdemokraten diesmal zum 20. Mal verliehen. Sie zeichnen damit seit zwei Jahrzehnten das innovative, gemeinnützige und ehrenamtliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern im Kreis aus.

 

Hier geht es zum Einladungsflyer.

 

 
Kürbis-Wettbewerb

Wer bis zum 31. Oktober ein Bild von einem selbstgeschnitzten Kürbis auf Facebook postet oder einem Kürbisgericht und die meisten Likes hat, der gewinnt zwei Jahreskarten für das Blühende Barock.

Wichtig: Achtet darauf, dass der Post öffentlich zu sehen ist und benutzt folgende Hashtags: #spd #spdkreisludwigsburg #macit_spd #kürbis#ludwigsburg #schnitzen #rezept #kürbisrezept