SPD Tamm

SPD Tamm

Der Kreisverband steht für die Kommunalwahl 2024 in den Startlöchern

Am Samstag fand in Ditzingen die diesjährige Klausurtagung des Kreisvorstandes statt. Wichtige Themen für das Jahr 2023/24 wurden behandelt.

Nach dem gemeinsamen Frühstück und der Begrüßung und Einführung in die Tagesordnung durch unseren Vorsitzenden Macit Karaahmetoğlu ging es sofort zum ersten Tagesordnungspunkt über.

Kommunalwahl 2024: Die kommende Wahl ist eine der großen Herausforderungen des Kreisverbandes. Unser stlv. Vorsitzender Daniel Haas stellte ein Konzept vor, wie der Kreisverband unsere Ortsvereine aktiv im organisatorischen Teil unterstützen kann. Das Konzept wurde einstimmig beschlossen und angenommen. Jetzt werden die Ortsvereine und Mitglieder informiert und das Konzept vorgestellt.

Ein weiterer Punkt war das Thema „Mitgliedergewinnung“. Hierfür wurde eine Arbeitsgruppe gegründet. Diese soll sich Anfang des Jahres 2023 mit dem Thema beschäftigen und Hilfsmittel erarbeiten, die die Ortsvereine vor Ort nutzen können.

Aufgeteilt nach den Landtagswahlkreisen wurden die Ortsvereine einem Ansprechpartner aus dem Kreisvorstand zugeteilt. Dieser soll mit Blick auf die Kommunalwahlen den OVs als Ansprechpartner zur Seite stehen. Für den Wahlkreis Ludwigsburg ist Burak Uslu zuständig. Wahlkreis Vaihingen teilen sich Firdes Sahin und Tayar Sengül und für den Wahlkreis Bietigheim-Bissingen ist weiterhin Daniel Haas zuständig.

Es war ein anstrengender Tag mit vielen Diskussionen, aber auch sehr positiver Stimmung. Es wurden viele Themen behandelt und verabschiedet. 

 
Kreisdelegiertenkonferenz in Ditzingen

SPD zwischen Aufbruch und Wut

Ein Artikel von Thomas Faulhaber aus der LKZ vom 30.10.2018

Hier geht es zum Artikel.

 
SPD fordert eine große Lösung für die VVS-Zonen

Stefanie Liepins: „Jetzt ist die Zeit, um über eine neues Gesamtkonzept im Verkehrsverbund zu diskutieren“

Die Stadt Stuttgart steht, nach Aussagen von OB Kuhn kurz vor davor, ihr Stadtgebiet in eine VVS-Gesamtzone umzuwandeln. Für den Ludwigsburger SPD-Kreisverband eine gute Entscheidung. In einem einstimmig beschlossenen Antrag fordert er die Region dazu auf, sich für eine große Zonenlösung im gesamten Gebiet des VVS einzusetzen.

 
SPD verleiht Karl-Mommer-Preis 2017

Die SPD-Kreistagsfraktion und der SPD-Kreisverband haben den Mommer-Preis 2017 im Landratsamt Ludwigsburg verliehen. Die diesjährige Ausschreibung stand unter dem Motto "Familienbild im Wandel-Lebensentwürfe gestalten". Der mit 3000 Euro dotierte Preis geht an: Die Bürgerstiftung Ditzingen (Familienpaten), die Hanfbachschule Möglingen (Jobcoach), den Trägerverein Jugendhäuser e.V. Korntal-Münchingen (Grundschulpaten), das ElternForum Marbach (Begegnungen von und mit Menschen jeden Alters), das Freizeit-Forum e.V. Schwieberdingen (Wege gemeinsam gehen) und das Nachbarschaftsnetz Ludwigsburg (Vernetzung nachbarschaftlicher Strukturen). Das Grußwort hielt Landrat Dr. Rainer Haas und Laudatorin war die AsF-Landesvorsitzende Andrea Schiele.

 
Jahreskreiskonferenz in Tamm

Am 11.06. hatte die Tammer großen Andrang in der Kelter bei der
Jahreskreiskonferenz der SPD im Landkreis zu bewältigen: 104 Delegierte und 15 weitere Gäste fanden den Weg in die Kelter, um einen neuen Kreisvorsitzenden zu wählen. Mit dem 47-jährigen Rechtsanwalt Macit Karaahmetoglu (Ditzingen) und dem 27-jährigen Bankangestellten Thomas Utz (Murr) sorgten zwei Bewerber für Spannung. Letztendlich machte der favorisierte Macit Karaahmetoglu, der bei der letzten Bundestagswahl für die SPD im Wahlkreis Ludwigsburg als Kandidat angetreten war, das Rennen.