SPD Tamm

Veranstaltung am Do, 22.02.: Private und Kommunale Wärmeplanung für unsere Zukunft

Große Unsicherheit herrscht bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinden bei der Frage, wie wohl die Wärmeversorgung in den nächsten Jahren und Jahrzehnten aussehen soll. Die Stadtverwaltungen und Gemeinderäte beschäftigen sich mit der kommunalen Wärmeplanung und der kommunalen Klimaneutralität. Auch hier gibt es viele ungelöste Probleme. Die SPD-Ortsvereine Asperg, Markgröningen, Möglingen und Tamm sowie der SPD-Kreisverband Ludwigsburg wollen versuchen, auf einer Veranstaltung dazu Antworten zu geben:

 

Private und Kommunale Wärmeplanung für unsere Zukunft

        Donnerstag, 22. Februar 2024 um 19:00 Uhr

                        Kelter Tamm, Kirchplatz

 

Fachleute der Energieagentur für den Landkreis Ludwigsburg (Lea) sowie Vertreterinnen und Vertreter der vier Kommunen werden in einem Kurzvortrag die derzeitige Situation beleuchten. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Wir laden herzlich zu dieser Veranstaltung ein!

 
Kabarett mit HG Butzko

Fr., 13.04.2018, 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), Kelter Tamm (Kirchenplatz 4): Kabarett mit HG Butzko und seinem Programm "Menschliche Intelligens oder: Wie blöd kann man sein?" Karten zu 17 Euro im VVK (AK 21 Euro) gibt es im Internet unter www.goodurl.de/Butzko sowie bei Peter Schwenzer, Tel. (07141) 5 53 29.

 
14. Tammer Frauenfrühstück

14. Tammer Frauenfrühstück

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen Mittwoch, 08.03.2017, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr. Ort: Jugendhaus Tamm (Ecke Alter Weg / Alleenstraße)

Die Einführung des Frauenwahlrechts, die Verankerung der Gleichbereichtigung von Männern und Frauen im Grundgesetz oder die Einführung von Quoten in Partei und Gesellschaft sind nur einige Beispiele dafür, wie sich die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für Frauen in Deutschland im letzten Jahrhundert verändert haben. Die Sozialdemokratie trieb diese Prozesse stets mit voran. Mit einem Überblick zu Erreichtem, was sind die aktuellen Diskussionen und die Herausforderungen vor denen die Gleichstellungspolitik steht wird Andrea Schiele, AsF Landesvorsitzende, in die Diskussion einführen.

"Insbesondere Geld, gesellschaftliche Akzeptanz, Ungebundenheit und Macht sind auch heute noch so ungleich verteilt, dass wir schlechterdings nicht behaupten können, Frauen rivalisierten unter gleichen Bedingungen."
(Christine Bergmann, ehemalige Bundesfamilienministerin, SPD)

 
13. Tammer Binokel-Turnier

Spielregeln: http://www.roter-hammel.de/misc/BinokelRegeln.pdf