SPD Tamm

SPD Tamm

Die SPD- Fraktion berichtet aus dem Gemeinderat

Veröffentlicht am 30.05.2011 in Gemeindenachrichten

SPD setzt sich weiterhin für sozial gerechte Kinderbetreuungsgebühren ein
In der Gemeinderatssitzung am 23.05.2011 wurde zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate erneut über eine Gebührenerhöhung bei der Kinderbetreuung beraten. Beantragt wurden von der Verwaltung Gebührensteigerung von teilweise über 100 %. Die Ganztagsbetreuung von unter 3jährigen soll zukünftig dann bei 1-Kind-Familien 4.656 Euro pro Jahr kosten. Die SPD setzte sich (wie bereits in früheren Jahren) angesichts dieser Gebührenhöhe für einkommensabhängige Gebühren ein und forderte, vor der endgültigen Beschlussfassung im Gemeinderat das zukünftige Gebührenmodell zunächst in einer Neuauflage des bereits 2008 zum gleichen Thema eingesetzten „Runden Tischs“ zu diskutieren. Der SPD ist es insbesondere wichtig, dass sich nicht nur „Besserverdiener“ Kinderbetreuung leisten können, sondern dass dies allen Bürgern möglich ist. Der Antrag der SPD wurde leider nur von den Gemeinderäten der GRÜNEN geteilt.