05.09.2017 in Kommunalpolitik

Bericht aus dem Gemeinderat

 

Für den Bau einer Schulmensa für die Gustav-Sieber-Schule sowie die Realschule waren Vergabeentscheidungen zu treffen. Leider ergab die Ausschreibung deutliche Mehrkosten in einigen Bereichen. Eine unveränderte Neuausschreibung hätte erhebliche zeitliche Verzögerungen und Beeinträchtigungen des Schulbetriebs mit sich gebracht. Das Risiko einer Neuausschreibung war u.E. zu hoch, da derzeit durch die starke Baukonjunktur erhebliche Preissteigerungen zu erwarten sind, wie andere Kommunen leidvoll erfahren mussten. Wir haben uns deshalb (wie die Ratsmehrheit) für die sofortige Vergabe entschieden.

09.07.2017 in Kommunalpolitik von SPD Baden-Württemberg

Julian Christ gewinnt Bürgermeisterwahl in Gernsbach

 

Wir gratulieren Julian Christ ganz herzlich zur Wahl als Bürgermeister von Gernsbach.

Der 30-jährige Julian Christ setzte sich bei der Wahl deutlich mit 83,6 Prozent der Stimmen gegen seine vier Mitbewerber*innen durch. Dank geht auch an den bisherigen Bürgermeister Dieter Knittel.

10.06.2017 in Kommunalpolitik

SPD Tamm setzt sich für besseren Nahverkehr ein - Busverkehr mit erheblichen Schwächen

 

Es gibt viele Mitbürger, die auf den öffentlichen Personennahverkehr angewiesen sind. Auch aus Gründen des Umweltschutzes ist eine verstärkte Nutzung der öffentlichen Verkehrmittel erforderlich. Allerdings gibt es im Angebot erhebliche Mängel und Lücken.

Sowohl bei der Realschule Tamm als auch beim Asperger Gymnasium kommen die Schüler bei Nutzung der Direktverbindung zur ersten Unterrichtsstunde eine halbe Stunde vor Unterrichtsbeginn an. Da die Aufsichtspflicht der Schulen erst 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn greift, entstehen so erhebliche Probleme. Spätere Busverbindungen sind dann total überfüllt. Wegen des Schülerverkehrs hat sich u.a. unsere Gemeinderätin Esther Krain bereits an das Landratsamt gewendet.

 

28.03.2016 in Kommunalpolitik

Stellungnahme zum Haushalt 2016

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Bürgermeister,

vor uns liegt der erste Haushalt der Gemeinde in Doppik . Die Umstellung von der gewohnten Kameralistik zur Doppik ist für die meisten von uns sicher noch gewöhnungsbedürftig. Tatsache ist jedenfalls, dass uns auch in der Doppik nicht mehr Geld zur Verfügung steht. Zu hoffen bleibt, dass mit diesem neuen System unsere Haushalte tatsächlich transparenter werden und Verwaltung und Gemeinderat somit in die Lage versetzt werden, auf einer besseren Grundlage finanziell für die Gemeinde wichtige Entscheidungen zu treffen. Mangels Vergleichbarkeit mit dem Vorjahreshaushalt ist zumindest für dieses Jahr keine höhere Transparenz gegeben.

 

Im Ortsverein

Nächste Veranstaltungen:

Vorstandssitzung am Mittwoch, 06.12.2017 um 19:30 Uhr in der VfB-Gaststätte. Die Sizung ist wie immer mitgliederöffentlich, und wir freuen uns über jede Teilnahme.


 

 

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Suchen