SPD Tamm

Herzlich Willkommen

im Internet bei der Tammer SPD

 

 

Topartikel VeranstaltungenKabarett mit Fatih Cevikkollu

Veröffentlicht in Topartikel Veranstaltungen
am 28.06.2016

und seinem Programm "Emfatih". Am Samstag, 19. November 2016 um 20:00 Uhr in der Tammer Kelter (Einlass 19:30 Uhr).

Fatih Cevikkollu ist bekannt aus dem Fernsehen, u.a. "Die Anstalt", "Satitegipfel", "TV Total". Karten gibt es ab sofort bei der Tammer SPD und ab September bei den bisher bekannten Vorverkaufsstellen.

Infos dazu auch unter: http://fatihland.de/fathiland/

Veröffentlicht in Kreisverband
am 28.06.2016

Am 11.06. hatte die Tammer großen Andrang in der Kelter bei der
Jahreskreiskonferenz der SPD im Landkreis zu bewältigen: 104 Delegierte und 15 weitere Gäste fanden den Weg in die Kelter, um einen neuen Kreisvorsitzenden zu wählen. Mit dem 47-jährigen Rechtsanwalt Macit Karaahmetoglu (Ditzingen) und dem 27-jährigen Bankangestellten Thomas Utz (Murr) sorgten zwei Bewerber für Spannung. Letztendlich machte der favorisierte Macit Karaahmetoglu, der bei der letzten Bundestagswahl für die SPD im Wahlkreis Ludwigsburg als Kandidat angetreten war, das Rennen.
 

Veröffentlicht in Fraktion
am 28.03.2016

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Bürgermeister,

vor uns liegt der erste Haushalt der Gemeinde in Doppik . Die Umstellung von der gewohnten Kameralistik zur Doppik ist für die meisten von uns sicher noch gewöhnungsbedürftig. Tatsache ist jedenfalls, dass uns auch in der Doppik nicht mehr Geld zur Verfügung steht. Zu hoffen bleibt, dass mit diesem neuen System unsere Haushalte tatsächlich transparenter werden und Verwaltung und Gemeinderat somit in die Lage versetzt werden, auf einer besseren Grundlage finanziell für die Gemeinde wichtige Entscheidungen zu treffen. Mangels Vergleichbarkeit mit dem Vorjahreshaushalt ist zumindest für dieses Jahr keine höhere Transparenz gegeben.

 

OrtsvereinFrohe Ostern!!!

Veröffentlicht in Ortsverein
am 25.03.2016

Gründonnerstag haben wir in unsere Tammer Flüchtlingsunterkunft 180 rot gefärbte Ostereier gebracht und so unseren Flüchtlingen eine Freude gemacht.

Veröffentlicht in Landespolitik
am 24.07.2016 von SPD Baden-Württemberg

Der SPD-Landesvorstand hat Leni Breymaier einstimmig als neue Landesvorsitzende vorgeschlagen. „Ich habe richtig Lust auf diese Aufgabe“, sagte die bisherige Landeschefin von ver.di auf der Klausurtagung des Vorstands.

Im Ortsverein

Nächste OV-Sitzung: Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:30 Uhr. Achtung: Aufgrund der Schließung des Egelsee finden die Sitzungen ab sofort in der VfB Vereinsgaststätte in der Asperger Straße 3 statt.

Am Samstag 09. Juli 2016 findet unser alljährliches Grillfest statt. Wir treffen uns gegen 17:00 Uhr im Garten von Schwenzers in Ludwigsburg-Hoheneck. Bitte um Anmeldung unter Peter.Schwenzer(at)t-online.de. Auch bei Fragen zur Anfahrt oder Mitfahrgelegenheiten bitte an Peter wenden.

Die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung am Fr. , 18.03.2016
Vorstand wiedergewählt:
Vorsitzende Karin Waldmann, Peter Schwenzer, Gerhard Jüttner
Kassierer: Thomas Schwidder
Schriftführerin: Sonja Hanselmann-Jüttner...
Beisitzer: Werner Binder, Günther Hofmann, Harald Kaiser, Harald Konnerth, Maya Stockmeier
Kreisdelegierte: Gerhard Jüttner, Peter Schwenzer, Maya Stockmeier
Ersatzdelegierte: Werner Binder, Sonja Hanselmann-Jüttner, Harald Konnerth
Kassenprüfer: Alexander Maier, Tarja Schäfer

 

 

 

Aus dem Gemeinderat

Anfrage der SPD-Gemeinderatsfraktion:

Gemeinsamer Antrag der Gemeinderatsfraktionen von SPD und Bündnis 90 /
Die Grünen:

Die Gemeinde Tamm stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur
Koordinierung der Flüchtlingsarbeit in Tamm eine 50 % Stelle zur
Verfügung
Begründung: TafF leistet bei der Betreuung und Integration der Flüchtlinge eine
wichtige und sehr gute ehrenamtliche Arbeit. Zur Koordinierung der
Arbeit halten wir eine hauptamtliche Stelle im Rathaus mit mind. 50% für
erforderlich, um die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen zu entlasten und
Kontinuität zu gewährleisten/sichern. Andere Kommunen vergleichbarer
Größe stellen für diese Aufgabe auch 100%-Stellen zur Verfügung. Für uns
ist es eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, dass uns die Integration
dieser Neubürger gelingt. Diese kann und soll auch nicht ausschließlich
mit Ehrenamtlichen geleistet werden. Dies gilt umso mehr als in der
Anschlussunterbringung die Flüchtlinge nicht mehr von Sozialarbeitern
des Landkreises betreut werden.

 

Suchen