SPD Tamm setzt sich für besseren Nahverkehr ein - Busverkehr mit erheblichen Schwächen

Veröffentlicht am 10.06.2017 in Kommunalpolitik

Es gibt viele Mitbürger, die auf den öffentlichen Personennahverkehr angewiesen sind. Auch aus Gründen des Umweltschutzes ist eine verstärkte Nutzung der öffentlichen Verkehrmittel erforderlich. Allerdings gibt es im Angebot erhebliche Mängel und Lücken.

Sowohl bei der Realschule Tamm als auch beim Asperger Gymnasium kommen die Schüler bei Nutzung der Direktverbindung zur ersten Unterrichtsstunde eine halbe Stunde vor Unterrichtsbeginn an. Da die Aufsichtspflicht der Schulen erst 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn greift, entstehen so erhebliche Probleme. Spätere Busverbindungen sind dann total überfüllt. Wegen des Schülerverkehrs hat sich u.a. unsere Gemeinderätin Esther Krain bereits an das Landratsamt gewendet.

 

Nicht nur die Schüler haben mit unzureichenden Verbindungen zu kämpfen. Der erste Bus 536 von der Hohenstange zum Bahnhof Tamm fährt wochentags um 5.23 Uhr an der Ulmer Straße ab und erreicht so die S-Bahn nach Stuttgart um 5.40 Uhr. Die ersten beiden S-Bahnen um 4.40 Uhr und 5.10 Uhr werden nicht bedient. Bis 8.23 Uhr verkehrt dann alle 15 Minuten ein Bus zum Bahnhof, dann bis 9.23 Uhr alle 30 Minuten. Bis 13.23 Uhr muss man sich bis zum nächsten Bus jeweils 60 Minuten gedulden, bis 20:23 Uhr fährt der Bus dann alle 30 Minuten, und dann immerhin bis 0:23 Uhr wieder alle 60 Minuten (mit einem zusätzlichen Angebot um 22:53 Uhr). Richtung Bietigheim beträgt die Wartezeit mit wenigen Ausnahmen 25 Minuten. Zum Friedhof gibt es überhaupt keine Verbindung außer für Senioren den 'Bürgerbus'.

Vom Tammer Bahnhof auf die Hohenstange geht es werktags ab 5.21 Uhr, zunächst im 15-Minuten-Takt, ab 8.21 Uhr im 60-Minuten-Takt mit Zusatzverbindung um 8.51 Uhr und zwischen 13.51 und 19.51 Uhr sowie 22.51 Uhr zur halben Stunde dazwischen, Mo. - Do. ist dann um 23.21 Uhr Schluss, die letzten drei S-Bahnen aus Stuttgart werden nicht mehr bedient. Freitags fährt der letzte Bus 0:21 Uhr, die folgenden vier S-Bahnen werden nicht mehr bedient.

Samstags fährt morgens der erste Bus von der Hohenstange zum Bahnhof um 6:51 Uhr, die S-Bahnen 4.10, 5.10, 5.40, 6.10 und 6.40 Uhr werden nicht bedient. Bis auf zusätzliche Busse um 7.51 und 8.51 Uhr fährt der Bus bis 0.21 Uhr dann im Stundentakt. Vom Tammer Bahnhof fährt der Bus ab 7.53 Uhr im Stundentakt bis 0.53 Uhr mit einem zusätzlichen Bus um 8.23 Uhr; die von Stuttgart nach 0.50 Uhr kommenden S-Bahnen werden nicht mehr bedient.

Ganz traurig sieht es sonntags aus: Von der Hohenstange fahren ganze 4 Busse zum Bahnhof (8.21, 14.21, 16.21 und 18.21 Uhr), in der Gegenrichtung gibt es 3 Angebote (13.53, 15.53, 17.53 Uhr). Wer sonntags von der Hohenstange weg und wieder zurück muss, sollte also jedenfalls gut zu Fuß sein - die Hoffenung auf passende Busverbindungen ist eher gering.

Praktisch nicht vorhanden sind Verbindungen in die direkten Nachbarorte Bissingen und Markgröningen: Für die kurze Verbindung zum Bissinger Rathaus werden von der Ulmer Straße mit dem ÖPNV mindestens 50 Minuten benötigt, nach Markgröningen 40 Minuten. Wünschenswert wären für die Hohenstange morgens frühere Verbindungen zum und abends spätere Verbindungen vom Bahnhof. Mo. - Fr. sollte der Bus tagsüber zudem halbstündlich verkehren, sonntags stündlich. Eine Busverbindung vom Bietigheimer Bahnhof über Bissingen und den Tammer Bahnhof nach Markgröningen könnte sowohl unsere beiden Nachbarorte als auch den alten Ortsteil von Tamm und den Tammer Friedhof besser anbinden. Solche Verbesserungen des öffentlichen Verkehrsangebotes sind nicht nur für Menschen, die auf den öffentlichen Verkehr angewiesen sind, wichtig. Man sollte sich auch darüber im Klaren sein, das ein Verkehrsinfarkt in unserer hochbesiedelten Region nur verhindert werden kann, wenn der öffentliche Personennahverkehr verstärkt genutzt wird. Hierzu bedarf es attraktivere Angebote.

 

Herzlich Willkommen bei der SPD Tamm

Nächste Termine

Sie können uns bei folgenden Standaktionen persönlich kennen lernen:

Di., 21,05.2019, 14.00 Uhr, Standaktion beim Wochenmarkt am Wasserturm
Abgesagt wegen schlechten Wetters

Fr., 24.05.2019, 14.00 Uhr, Standaktion beim Wochenmarkt am Neuen Rathaus

Sa., 25.05.2019, 09.00 Uhr, Standaktionen 'oben und unten' am Wasserturm
und am Neuen Rathaus